Home Nach oben Inhalt / Suche Copyright Impressum
Vorfahren im 16. Jh.
 

 
Das Buch:

Das Buch: Johannisburg in Ostpreußen. - Für weitere Infos hier klicken!

Johannisburg in Ostpreußen

 
Videos aus Masuren und dem Kreis Johannisburg. - Für weitere Infos hier klicken!
Masuren-Videos

Fundstelle aus Grzegorz Bialunski:
„Gesellschaftliche und demographische Wandlungen auf den südöstlicheen Gebieten des Ordensstaates und des Herzogtums Preussen - bis 1658"

Dieses Buch des jungen polnischen Historikers, der im Ketrzynski-Institut in Allenstein forscht, ist bisher nur in polnischer Sprache erschienen (2001).

In dem Kapitel über die ethnische Herkunft der Siedler in Masuren ist auch von der Einwanderung aus Masovien die Rede. Auf Seite 84 führt er aus:

Von der polnischen Szlachta (= Kleinadel, Landadel) - die aber nicht zu dem preußischen Adel gezählt wurde - kann man als Beispiel den Maciej (= Matthäus) Szczuka, der in Skarzyn [Richtenberg / Skarzinnen] (1563) ansässig war, bringen.

Vertreter dieses Geschlechts wurden in dieser Region schon im 15. Jahrhundert angetroffen, z. B. Adam Szczuka, der Pfarrer in Biala [Gehlenburg] war (1482-1485) aus der Linie von Marcin (= Martin) Szczuka - Skai -, der ein bedeutendes Vermögen erwirtschaftete, hauptsächlich auf der masovischen Seite.

Die Szczukas saßen auch in der benachbarten „Starostei" [Amt] Lyck, wo in Siedlisko [Sonnau / Schedlisken] bei Lyck Krzysztof (= Christoph) Szczuka aus Szczuki ein Gut besaß. Im Jahr 1566 erwarb er Regiele in der „Starostei" [Amt] Angerburg, das er aber bald wieder verkaufte.
(siehe auch Auszug aus Kirchenbuch Angerburg-Land)

Die polnische Bevölkerung aus Masovien hatte einen entscheidenden Einfluß auf die Besiedlung des Johannisburger Kreises.

Quellen:
Grzegorz Bialunski „Gesellschaftliche und demographische Wandlungen auf den südöstlicheen Gebieten des Ordensstaates und des Herzogtums Preussen - bis 1658", Seite 84, (2001),
Auszug erstellt
von Helmut Kowalewski, 2005;
Anmerkung des Herausgebers:
Helmut Kowalewski ist Mitarbeiter bei der
GeAGNO (Genealogische Arbeitsgemeinschaft Neidenburg / Ortelsburg
 und der HMV (Historische Masurische Vereinigung)

Familienforschung
S c z u k a

Vorfahren im 15. Jh. Vorfahren im 16. Jh. Vorfahren im 17. Jh. Vorfahren ab 1656 Fam. Ludw. Sczuka I Übersicht Sczuka I Verwandte Sczuka I Fam. Ludw. Sczuka II Übersicht Sczuka II Verwandte Sczuka II August Sczuka

www. S c z u k a . net

Copyright © 1999-2017  W e r n e r   S c h u k a

Stand: 21. Januar 2017