Home Nach oben Inhalt / Suche Copyright Impressum Datenschutz
Insthaus
 

 
Das Buch:

Das Buch: Johannisburg in Ostpreußen. - Für weitere Infos hier klicken!

Johannisburg in Ostpreußen

 
Videos aus Masuren und dem Kreis Johannisburg. - Für weitere Infos hier klicken!
Masuren-Videos

 
Ortsansichten aus Brödau Ludwig Sczuka I (11)
das Insthaus (1)

Reste
vom Insthaus
Ludwig Sczuka I (1)

 Brödau,
 1988

1988

Restkeller
vom
Insthaus (1)

Brödau
 1972

von links: Heinz Schuka, Herr Dudda, Brödau 1972

Das Insthaus - 1910 erbaut - war ein massives Wohnhaus mit  9 Wohnräumen und 2 Hauseingängen, Die Gebäudegrundfläche betrug ca. 16 x 8 m, Das Haus war halb unterkellert und hatte Pfannenbedeckung. Der Boden konnte als Abstellraum genutzt werden.

Im Insthaus wohnten 3 Familien (zuletzt: Faltin, Wielgoß und Schröter). Diese arbeiteten als Instleute bei Ludwig Sczuka I.
Bis 1936 wohnte im
Insthaus die Familie Rudolf Suttka mit Ihren 3 Kindern Ernst, Willi und Erwin.

Jede Familie hatte 2 Zimmer und 1 Küche, sowie einen Stall. Das WC war üblicherweise außerhalb der Wohnung im Stall. 2 Stallgebäude, je 8 x 5 m, 1910 und 1937 erbaut, gehörten ebenfalls zum Insthaus.

Das Grundstück von 2.500 qm Größe war mit Obstbäumen besetzt und wurde durch die Instleute auch als Gemüsegartenland genutzt.

Das Insthaus wurde vermutlich nach Kriegsende 1945 von russischen Soldaten abgebrochen und als Baumaterial abtransportiert.

bulletHof-Informationen
bulletOrtsplan Brödau
bulletÜbersicht
bulletChronologie
bulletVerwandtschaften

Familienforschung
S c z u k a

 

Hofseite rechts Hofseite links hinter der Scheune Garten Insthaus Märek Fotos 1972 / 1988 Fotos um 1940 (1) Fotos um 1940 (2) Lageplan 1940 Personal um 1940

www. S c z u k a . net

Copyright © 1999-2018  W e r n e r   S c h u k a

Stand: 22. Juni 2018